12. Hapkido-Europameisterschaft

Silent Stream Martial Arts Schöneck

 

Am Wochenende vom 20.-22.10.2017 fand in Schöneck-Kilianstädten (Bei Frankfurt a. M.) die 12. Europameisterschaft in der aus Korea stammenden Kampfkunst Hapkido statt.

 

Insgesamt nahmen etwa 150 Sportler aus mehreren Bundesländern sowie aus Belgien, Österreich, den Niederlanden und dem Iran teil. Sie lieferten sich in den Disziplinen Selbstverteidigung, Form, Langstock-Form, Schwertform, Partnerform und Bruchtest spannende Wettkämpfe. Doch trotz der Rivalität der Wettkämpfer war eine kameradschaftliche und freundliche Stimmung gegeben.

 

Aus unserem Verein nahmen ……………. Mitglieder unter der Leitung unseres Meisters Jens Schimmel erfolgreich an den Wettkämpfen teil. Dabei konnten wir uns folgende Platzierungen sichern:

 

Partnerform:

Miriam Mira und Jens Schimmel

 

 

Selbstverteidigung Schüler:

5. Platz Malte Vandamme

3. Platz Gerrit Goertz

 

 

Langstock-Form Schüler:

7. Platz Ralf Mayer

4. Platz Nuria Lozano Barea

 

 

Schwert-Form:

3. Platz Ali Naderivarandi

 

 

Bruchtest Schüler:

Vize-Europameister: Dennis Musatov

 

 

Bruchtest Meister:

Europameister: Jens Schimmel

 


Jens Schimmel gewinnt Weltmeistertitel

Bei der vom 22. bis 23. Juli 2017 in Mexiko ausgetragenen Hapkido-Weltmeisterschaft der GHA konnte

Meister Jens Schimmel gleich in zwei Kategorien punkten.

 

Bei den Formen (Hyong) belegte er den 1. Platz und gewann damit den Weltmeistertitel. Platz 2 belegte Mexiko, den 3. ergatterte Brasilien.

Bei den Waffenformen sicherte sich Meister Schimmel mit dem Spazierstock den 2. Platz, dicht hinter der sportlichen Konkurrenz aus Venezuela. Den 3. Platz errang Mexiko.

 

Insgesamt waren bei der Weltmeisterschaft etwa 25 Nationen mit rund 700 Teilnehmern vertreten, die in folgenden Kategorien ihr Können maßen:

 

Show (Gruppen-Demonstration)

Selbstverteidigung

Hoch gesprungene Falltechnik

Weit gesprungene Falltechnik

Formen

Waffenformen

Kampf